Aktuelles

Benvenuto Cellini

Am 12. November findet die Wiederaufnahme von „Benvenuto Cellini“ statt. Diese großartige und selten gespielte Oper von Hector Berlioz war die Eröffnungsproduktion der Intendanz von Herrn Theiler hier in Nürnberg vor 8 Jahren. Laura Scozzi, die wunderbare Regisseurin, die schon „Les Indes Galantes“ und diverse andere heroische Taten hier am Haus vollbracht hat, hat damals ihre […]

„Boris Godunow“ trifft Künstler und Staatsopernfreunde

Am Samstag, 22.10. 2016 fand der erste Abend des „Freunde der Staatsoper“-Abonnements der Spielzeit 2016/2017 statt, es wurde Boris Godunow  von Modest Mussorgsky in der Urfassung von 1869 gespielt. Im Anschluß trafen sich unsere Freunde bei der „Künstlerbegegnung“ mit den Künstlern des Abends: Nicolai Karnolsky als „Boris“ und in alphabetischer Reihenfolge Ida Aldrian, Levent Bakirci, […]

Vorhang auf für die Spielzeit 2016/2017

Am Sonntag 25.9.2016 hat das Theaterfest zur Saisoneröffnung stattgefunden. Neben vielen einzelnen Aktionen wie Kurzführungen, Technikshow im Schauspielhaus, Interviews, Gesprächsrunden sowie der großen Präsentation des Spielplans, Kostümverkauf im Glucksaal und vielem mehr haben die Fördervereine des Staatstheaters ein großes Kuchenbuffet im Foyer des Schauspielhauses aufgebaut. Der von den Fördervereinen gestiftete Kuchen wurde zugunsten der Arbeit […]

Preisträger des Sonderpreises der Staatsopernfreunde

Im Finale des 1. Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“ 2016 hat unsere Schattenjury Jordan Shanahan als Preisträger des Sonderpreises der Staatsopernfreunde ausgewählt. Der 1977 in den USA geborene Bariton überzeugte unsere Jury mit der Szene des Alberich „Bin ich nun frei? Wirklich frei“ aus „Das Rheingold“ von Richard Wagner und der Arie des Don Pizarro […]

Schattenjury beim Meistersingerwettbewerb

Unsere Schattenjury nahm beim Halbfinale des Meistersingerwettbewerbs ihre Arbeit auf. Die erste Besprechung fand morgens im Glucksaal statt. Die Intendanz wies unserer Jury Plätze im ersten Rang direkt neben der offiziellen Jury zu, diese entschied sich für zwölf Finalisten. Aus diesen wird unsere Jury den Preisträger für den Sonderpreis der Staatsopernfreunde auswählen. Im Bild von […]

Ernennung von Kammersänger Heinz Klaus Ecker zum Ehrenmitglied

In Würdigung seiner Verdienste um das Musikleben in Stadt und Metropolregion Nürnberg, das Staatstheater, insbesondere die Staatsoper Nürnberg – vormals Städtische Bühnen Nürnberg – u n d die Gesellschaft der „Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V.“ wird Herr Kammersänger Heinz Klaus Ecker zum Ehrenmitglied im „Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V.“ ernannt. Nürnberg, den 30. März 2016 Dr. Roland Fleck PRÄSIDENT namens Vorstand und Beirat der […]

Künstlerisches Programm der Mitgliederversammlung 2016

Die Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V. bedanken sich ganz herzlich bei den Mitwirkenden für die Gestaltung des künstlerischen Programmes anlässlich der Mitgliederversammlung 2016 in der Staatsoper:        OUVERTÜRE Wolfgang Amadeus Mozart DON GIOVANNI Don Giovanni: Fin ch´han dal vino Levent Bakirci Wolfgang Amadeus Mozart DON GIOVANNI Don Ottavio: Dalla sua pace Martin Platz […]

Mitgliederversammlung 2016

Die Mitgliederversammlung 2016 hat am Donnerstag, dem 2. Juni 2016 um 19:00 Uhr in der Staatsoper Nürnberg stattgefunden. Vielen Dank für den Beitrag im frankenfernsehen.tv!

Probenbesuch „Les Indes galantes“

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Staatsopernfreunde SPEZIAL“ waren unsere Freunde zum Besuch der Arbeitsprobe von „Les Indes Galantes“, Die Galanten Indien ins Staatstheater Nürnberg eingeladen.Die „Freunde der Staatsoper Nürnberg e.V.“ unterstützen die Produktion dieser Ballett-Oper von Jean-Philippe Rameau unter der Regie und Choreographie von Laura Scozzi. Dramaturg, Herr Kai Weßler hat uns äußerst informativ ins Thema […]

Opernhausführung

Heute fand die zweite Opernhausführung dieser Spielzeit durch Herrn Eule, Stellvertreter des Staatsintendanten in künstlerischen Fragen, statt. Am Abend wird die Premiere „Aus einem Totenhaus“ von Leoš Janáček stattfinden. Die Mitglieder unserer Gesellschaft durften auch auf die Premierenbühne gehen und die Antonow AN-2 bewundern, die heute ein Hauptteil der Kulisse sein wird – ein sehr beeindruckendes […]